Malawi-Aquarium.com

Pflanzen

Malawi Aquarium Pflanzen

Pflanzen im Aquarium sehen schön aus. Sie bilden einen tollen Farbkontrast zur meist felsigen Malawi Aquarium Landschaft. In einem Malawibecken werden Pflanzen aber nicht unbedingt benötigt. Es eignen sich dafür auch nur wenige Aquarienpflanzen-Arten. Welche Arten das sind, soll dieser Artikel klären.

Welche Pflanzen für das Malawibecken?

Aquarienpflanzen müssen nicht zwingend in ein Malawi Aquarium. Dennoch werden wohl die meisten ein paar Pflanzen als Eye-Catcher ins Becken geben wollen. Da weichblättrige Arten gerne von den Fischen angefressen werden, solltest du auf diese Pflanzenarten verzichten. In wenigen Tagen würden diese von den Fischen angefressen werden. Verwende deshalb nur hartblättrige Arten!

Dazu zählen zum Beispiel:

  • Valisneria spiralis
  • Valisneria gigantea
  • Microsorium pteropus
  • Anubia barteri var. nana
  • Anubia barteri

Einen extremen Pflanzenwuchs brauchst du nicht zu fürchten. Durch die etwas dunkleren Lichtverhältnisse in einem Malawibecken hält sich das Wachstum der Pflanzen sehr in Grenzen. Auf einen Pflanzendünger solltest du trotzdem verzichten, da die chemische Keule den Tieren schadet oder zumindest deren Gesundheit nicht förderlich ist.

Was ist mit Plastikpflanzen?

Plastikpflanzen sind Geschmackssache. Die einen mögen sie, die anderen nicht. Allerdings können Plastikpflanzen eine Alternative darstellen, wenn du dich nicht mit echten Pflanzen herumschlagen willst. Für einen schönen farblichen Kontrast sorgen sie allemal. Und die Pflege fällt auch einfacher aus. Auch wenn Pflanzen in einem Malawibecken sehr langsam wachsen, mit etwas Arbeit sind sie immer verbunden. Zum Beispiel musst du abgestorbene Blätter entfernen und die Pflanzen an Steinen befestigen.

Barsche graben gerne

Weil Malawi Barsche gerne im Boden graben, sollten die Pflanzen zu Beginn an Steinen festgebunden werden bis sie angewurzelt sind. Machst du das nicht, werden sie bald von den Fischen ausgegraben und im Becken herum schwimmen.

Eine andere Möglichkeit die Pflanzen vor den grabwütigen Barschen zu schützen ist, sie in einen kleinen Blumentopf zu setzen und diesen im Sand einzugraben.

Wo gibt es geeignete Pflanzen?

Barschfeste Aquarienpflanzen solltest du in jedem Aquaristik Laden finden. Solltest du keinen Laden in der Nähe haben, kannst du sie auch in einem Onlineshop kaufen. Pflanzen sind da sehr unempfindlich und die paar Tage am Postweg tun ihnen nichts. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Zooplus gemacht. Die Pflanzen sahen immer sehr schön und gesund aus.

Fazit

Auch wenn Pflanzen im Malawi Aquarium nicht nötig sind, kannst du ein paar hartblättrige Pflanzen als dekoratives Element mit ins Becken geben. Willst du dich nicht mit echten Pflanzen herumschlagen, sind Plastikpflanzen durchaus eine Alternative. In jedem Fall solltest du die Pflanzen aber befestigen, da die grabwütigen Barsche diese sonst ausbuddeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *